• Französisches Theater am Immanuel-Kant-Gymnasium

    Neulich war das französische Theater für eine Doppelstunde bei uns auf der Bühne. Es wurde von einer Dame namens Madame Muriel Camus gespielt, die aus Paris kommt und mit 19 Jahren nach Berlin gezogen ist. In ihrer Rolle heißt sie Madame Rose. Sie ist seit 25 Jahren Schauspielerin und spielt das sehr lustige Theaterstück ungefähr […]

  • Das Instrumentenkarussell der Bläserklasse

    Das Instrumentenkarussell funktioniert so: Bei uns war es so, dass wir in Gruppen gelost wurden, mit denen wir dann zusammen in die Räume, wo die Instrumente gezeigt wurden, gegangen sind. Wir gingen in die verschiedenen Räume, um verschiedene Instrumente auszuprobieren: die Querflöte, die Posaune, das Saxophon, die Trompete und die Klarinette. Bei der Querflöte gab […]

  • Erste Schultage der neuen Fünftklässler

    Am 4. August 2017 war unsere Einschulung am Immanuel-Kant-Gymnasium – ein aufregender Tag. Viele von uns hofften, mit alten Freunden in eine Klasse zu kommen und im neuen Gebäude werden wir uns bestimmt öfter noch verlaufen. Zur Feier des Tages spielte die Bläserklasse für uns und dann begann der Gottesdienst. Später wurden die Klassen eingeteilt […]

  • Interview mit unserem neuen Schulleiter, Herrn Mollenhauer

    Dass wir einen neuen Direktor haben, dürfte mittlerweile keinem mehr entgangen sein. Er hat sich ja schließlich auch offiziell vor allen Schülern einmal vorgestellt. Aber wie tickt unser neuer Herr und Meister wirklich? Was stellt er sich für die Zukunft hier vor? Und ist er wirklich so offen, wie er sagt? Wir haben ihm in […]

  • Von anstrengenden Momenten bis zum Werdegang – Interview mit Herrn Bühmann

    Seit den Containern an der heutigen Oberschule hat sich das Immanuel-Kant-Gymnasium Lachendorf stark entwickelt, nicht zuletzt wegen unseres (Noch-)Schulleiters Herrn Bühmann, der seit der Gründung dieser Schule dabei ist und viele wichtige Aufgaben übernommen hat. Am ersten August 2017 wird er sein Amt jedoch nach 12 Jahren abgeben. Bevor er in den Ruhestand geht, haben […]

  • ADAC-Fahrradturnier 2017

    Beim diesjährigen Fahrradturnier am 31.05.2017 gab es folgende Aufgaben: Man musste über ein Brett fahren, danach musste man einen Kreis fahren, wobei man eine Kette halten musste. Dann fuhr man durch einen Kreis aus Hütchen, die man nicht umschmeißen durfte. Daraufhin musste man eine 360°C-Drehung machen und die Seite wechseln. Dabei musste man sich eine […]

Umwelt

Fünf Umweltschutztipps Was ist die Umwelt? Ein anderer Begriff für Umgebung – und diese sollten wir schützen. Folgende Tipps können dabei helfen: Müll gehört in einen Mülleimer. Das Licht sollte man immer nur anmachen, wenn man es wirklich braucht, also vor allem, wenn es dunkel ist. Wenn man einen Raum verlässt, sollte man auch das […]

Cream Tea der Klasse 5b

Kürzlich hat die Klasse 5b zusammen mit Frau Kühn und Herrn Kruse-Heidemann von der 1. bis zur 4. Stunde englische Delikatessen zubereitet: Cream Tea, Sandwiches und Scones. Die Sandwiches konnte man je nach Belieben mit Käse, Schinken, Gurken und Tomaten belegen und anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Scones – das sind kleine Kuchen […]

Die Profile am Immanuel-Kant-Gymnasium

Am Immanuel-Kant-Gymnasium gibt es insgesamt 4 Profile: – musikalisch-künstlerisches Profil (MuKu) – naturwissenschaftliches Profil (Nat) – sprachliches Profil (Spanisch) – gesellschaftswissenschaftliches Profil (Gesell)   In MuKu hat man in den Fächern Kunst, Musik und Darstellendes Spiel Unterricht. In Nat hat man in den Fächern Biologie, Chemie, Physik und Informatik Unterricht. In Spanisch hat man natürlich […]

Tag der offenen Tür – Erlebnisse von Maxine

Roboter-AG: Auch an diesem Tag der offenen Tür waren wieder viele spannende Sachen zu sehen und wir haben an dieser Stelle auch schon über viele berichtet, aber ein Publikumsmagnet war sicher auch der Raum der Roboter-AG, der viele kleine Neuzugänge angelockt hat. Das war auch kein Wunder, denn dort konnten sich interessierte Schüler ganz eigenständig […]

Wachtel-Update

Wir haben seit ein paar Wochen Wachtelküken bei uns zu Hause. Diese sind aber nicht von unseren eigenen Wachteln, sondern von einem Züchter noch in den Eiern geschickt worden. Die bestellten Eier haben wir in einen Motor-Brüter gelegt. Der Motor-Brüter ist dafür da, dass die Wachteleier nicht zu kalt werden, und zur Aufbewahrung der Eier. […]

Muttertags-Geschenke

Wie wahrscheinlich jeder weiß, ist am Sonntag, dem 14.05.2017, Muttertag. Hier ein paar Tipps für Geschenke: Haushalt: Etwas Essbares zubereiten (Frühstück, Kuchen, Mittagessen, Abendessen) Putzen (Saugen, Wischen, Aufräumen)   Gebasteltes: Rezeptbilder: ein kleineres Stück Papier mit Kräutern / Nudelsorten /… beschriften und auf ein DIN A4 Blatt kleben und in einen DIN A4 Bilderrahmen packen. […]

Tag der offenen Tür – Frau Holle mal ganz anders

Jeder kennt die klassische Geschichte der Frau Holle. Doch nach mehreren Standard-aufführungen scheint eine weitere Wiederholung vielleicht etwas langweilig. Der Chemie-Leistungskurs des 11. Jahrgangs präsentierte das Stück am diesjährigen Tag der offenen Tür deshalb auf eine ganz andere Art und Weise. Dabei spielten chemische Explosionen und Reaktionen eine entscheidende Rolle. Während die Geschichte erzählt wurde, […]

Tag der offenen Tür – Der Marmeladenstand

Die Klasse 5c hat selbst gemachte Marmeladen verkauft und dabei ca. 100€ eingenommen. Sie wurden an „Menschen in Not“ in Celle gespendet. Was ist „Menschen in Not“? Henrike gibt Auskunft: „Also bei unserer Aktion mit der Marmelade ging es darum, dass Geld für Celler Bürger in Not gesammelt werden sollte. Unsere Lehrerin Frau Dorn hat […]

Tag der offenen Tür – Das Bühnenprogramm

Am 17.03.17 wurde sehr viel auf der Bühne gemacht. Es gab zum Beispiel Bläserklassenauftritte. Bei den Bläserklassen gibt es folgende Instrumente: Querflöten, Klarinetten, Trompeten, Saxophone, Posaunen, Schlagzeug und E-Bass. Außerdem haben die Mini-Bigband und die Chöre Musik gemacht. Alle haben wunderschön gespielt und gesungen.

Tag der offenen Tür – In der Sporthalle

Am Tag der offenen Tür war wie jedes Jahr auch in der Sporthalle Programm. Auf dem Schwebebalken konnte man gegeneinander kämpfen. Wenn man runtergefallen ist, fiel man auf eine weiche Matte und die Nächsten konnten anfangen. Es gab auch noch ein Gerüst, an dem man hochklettern und durch eine Lücke musste, um auf einer Bank […]