Wie geht es einem mit einer Maske?

Heute würde ich mich gerne zu dem Thema „Maske im Alltag“ äußern. Ich denke, viele sind sich einig, dass die Maske sehr nervig und ständig im Weg ist, aber eigentlich hat man sich schon dran gewöhnt. Denn schon seit ungefähr einem Jahr muss man im Alltag generell die Maske tragen. Aber manchmal kann man sich auch über die Maske etwas amüsieren – wegen der verschiedenen Designs der Masken. Besonders lustig sind die Masken mit einem Mund drauf. Es gibt schöne Versionen, aber auch schlimme, vor allem die von Herrn Stumpf und von Morlin aus Jahrgang 12. Aber die sind auch besonders lustig. Danke an Morlin, dass sie sich von uns fotografieren lassen hat.

Mich persönlich nerven die Masken sehr, vor allem im Sommer. Im Klassenraum darf man die Maske (wenn man möchte) abnehmen. Aber das ist dann schon fast wieder komisch und fühlt sich falsch an, weil man es nicht mehr gewöhnt ist.

Hoffentlich fällt die Maskenpflicht bald weg.

Marie Fröhlich

von Marie Fröhlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.