Sucht 2: Kiffen

Hi, heute zeige ich euch, dass auch Kiffen riskant ist.

Kiffen bedeutet: Cannabis rauchen. Cannabis ist eine Pflanze. Man kann aus ihr Kleidung herstellen. Manche Pflanzenteile, die getrockneten Blätter, können aber auch als Rausch-Mittel benutzt werden. Das ist Marihuana, manche sagen dazu Gras. Cannabis ist damit eine Droge.

Die meisten Leute kiffen nicht, weil sie wissen, dass Kiffen gefährlich sein kann. Manche Leute kiffen aber trotz der Gefahren.

In der Pflanze sind verschiedene Stoffe, die auf die Nerven wirken. Wahrnehmungen können sich verändern. In der Cannabis-Pflanze ist THC, ein Rausch-Stoff.

Einige Leute essen Cannabis, sie backen z.B. Kekse. Das ist gefährlicher. Die meisten Leute mischen Cannabis mit Tabak. Sie rauchen die Mischung. Beim Rauchen verbrennt die Mischung. Es entstehen viele gefährliche Stoffe, die dann tief eingeatmet werden. Sie sind in der Lunge und in den Atemwegen. Durch die Stoffe können Krankheiten entstehen, zum Beispiel Krebs.

Es gibt auch andere gefährliche Drogen wie zum Beispiel Alkohol. Alkohol kann gefährlicher sein als Kiffen. Vor allem für den Körper. Das Problem beim Kiffen ist, wie es auf den Kopf und die Seele wirkt. Leute sind beim Kiffen manchmal leichtsinnig. Sie können nicht mehr so gut aufpassen.

Leute, die oft kiffen, haben die Droge immer im Körper. Das kann man durch Urin-Kontrollen feststellen. Viele Leute, die kiffen, verlieren den Führerschein, weil die Polizei Kontrollen macht. Es reicht, dass man die Droge in der Tasche hat, um den Führerschein zu verlieren. Man darf diese Drogen nicht bei sich haben, nicht anbauen, nicht kaufen oder verkaufen und nicht verschenken. Sonst wird man bestraft. Manchmal verlieren Leute deshalb auch ihren Arbeits- oder Ausbildungsplatz, denn viele Betriebe wollen keine Mitarbeiter, die vorbestraft sind.

Wer sich noch genauer informieren möchte, dem empfehle ich das Heft „Kiffen ist riskant“ von der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen e.V.

https://www.dhs.de/fileadmin/user_upload/pdf/Broschueren/LS_Kiffen_ist_riskant.pdf

Leona Weick

von Leona Weick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.