Adventskalender Türchen Nr. 15

Geschenkideen, für die man fast alles zuhause hat – auch zu Lockdown-Zeiten

Last Minute Geschenke sind eine Herausforderung, wenn alle Geschäfte (außer Lebensmittelgeschäfte) geschlossen haben, aber man kann auch viel mit Materialien, die fast jeder zuhause hat, oder die man in geöffneten Geschäften kaufen kann, machen. Hier ein paar Vorschläge:

Chai Latte Sirup:

Zutaten:

600 – 1000 ml Wasser

2-3 Teebeutel Schwarzen Tee

350g Zucker

1-2 EL Honig

Zimtstangen, Sternenanis, Kardamom, Nelken

Orangen- oder Clementinenschale

Zubereitung:

1. Den Tee in einem Kochtopf kochen.

2. Den Zucker dazugeben und unterrühren.

3. Den Honig und die Gewürze hinzugeben und ziehen lassen.

4. Alles durch ein Sieb gießen und den Tee aufkochen lassen, bis etwas Wasser verdunstet ist.

5. Den Sirup abkühlen lassen, in Flaschen abfüllen und gut verschließen.

Eigentlich trinkt man Chai Latte mit Milch (Sirup und Milch), aber der Sirup schmeckt auch im Tee als Zuckerersatz sehr gut.

Foto-Collage:

Die Drogerien bleiben während des Lockdowns geöffnet und da man in jeder Drogerie Bilder ausdrucken kann, bietet es sich an, eine Foto-Collage zusammenzustellen. Die kann Bilder von der zu beschenkenden Person und dir enthalten, aber auch ein Rückblick ins vergangene Jahr sein.

Tipp: Man kann auch vor Ort an den Sofortdruckautomaten Collagen erstellen und viele andere Sofortbilder ausdrucken – nicht nur die normalen.

Handgemachtes:

Alle, die Handarbeiten wie Stricken oder Sticken beherrschen, können etwas stricken oder sticken. Darüber freuen sich vor allem Großeltern.

Tipp: Im Internet gibt es viele Gratis-Stickvorlagen, die super einfach nachzumachen sind.

Ein Bild:

Ein selbst gemaltes Bild muss nicht schwer sein, kann anderen aber trotzdem eine Freude bereiten. Auch hier kann man im Internet viele Ideen sammeln, zum Teil auch für super einfache, aber dennoch schöne Malereien.

Mara Grotewohl

von Mara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.