Verrückte und beliebte Eis-Trends

Was gibt es besseres als im Sommer ein kühles Eis zu genießen? Bestimmt gibt es kaum jemanden unter euch, der nicht gern Eis isst. Aber wie wäre es zur Abwechslung damit: In London gab es letztes Jahr „Eis mit Zuckerwatte umhüllt“ oder in Australien „Pommes mit Eis als Zusatz.“ Das Zuckerwatte-Eis sieht ein bisschen so aus, als würde es ein Kleid in Rosa tragen, außerdem hat es viele Verzierungen, das Auge isst schließlich mit. Verrückt, oder? Zur Abwechslung auch mal etwas aus Deutschland: Wie wäre es mit einem Zaziki-, Rote-Bete-, Sauerkraut-, Apfel-Sellerie- oder Birne-Melisse-, Trauben-, Sanddorn- oder Safran-Risotto-Eis?

Ebenfalls ein beliebter Eis-Trend ist Nice-Cream. Gut, viele von euch kennen das bestimmt schon, aber für alle, die Nice-Cream nicht kennen: Nice-Cream ist Eis ohne tierische Produkte, dazu beinhaltet es nicht viel Zucker, ist gesund und ohne Zusatzstoffe. Also sozusagen Eis in gesund. Das wäre doch mal was für die Veganer, oder?

Weltweit gibt es viele verrückte Eissorten. Auf Platz 1 der Favoriten in Deutschland ist aber immer noch – wie man sich vielleicht schon denken kann – Vanille.

von Inken Kniese

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.