Tag der offenen Tür – Bei den Schulsanitätern

Vor ein paar Tagen war bei uns in der Schule Tag der offenen Tür. Es gab ein buntes Programm, beispielsweise waren im Forum mehrere Stände aufgebaut und einer von ihnen war der Stand der Schulsanitäter-AG und des Deutschen Roten Kreuzes. Man hat ihn daran erkannt, dass dort sehr viel Erste-Hilfe-Material herumlag und die Schüler alle dasselbe T-Shirt mit dem Logo „Helfen statt Gaffen“ anhatten. An diesem Stand konnte man sich selbst als Schulsanitäter ausprobieren oder den Schulsanitätern bei der Arbeit zugucken.

Man durfte verschiedene Verbände wickeln, lernen wie man in der Not einen Motorradhelm abnehmen kann und natürlich wurde auch die Herzlungenwiederbelebung (HLW) gezeigt. Die HLW konnte man an drei verschiedenen Übungspuppen ausprobieren. Für den Tag der offenen Tür kamen extra zwei Frauen vom Deutschen Roten Kreuz. Sie haben den Besuchern erklärt, was die Grundlagen für die Arbeit eines Schulsanitäters sind. Die HLW, die man wahrscheinlich vor allem aus Filmen kennt, hat den Besuchern am Tag der offenen Tür am besten gefallen. Wenn sich die Besucher dabei richtig gut angestellt haben, durften sie am Ende ein kleines Geschenk mitnehmen z.B. Radiergummis, Tic Tacs oder Stifte mit dem Zeichen des Deutschen Roten Kreuzes.

von Anneke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.