Lisas Bericht aus Verden

Am 30.03.2019 fand der Bezirksentscheid des Lesewettbewerbs nachmittags in Verden statt. Nachdem die Jury sich vorgestellt hatte, begann die erste Runde mit eingeübtem Text. Jeder der 13 Leser musste sein Buch kurz vorstellen und dann eine Textstelle vorlesen. Dies sollte 3 Minuten dauern. Die Reihenfolge wurde vorher ausgelost. Danach gab es eine Pause, wo die Jury sich schon mal beriet. Danach lasen wir aus einem unbekannten Buch jeweils eine Seite vor. Das Buch hieß: „Die Reise des weißen Bären“. Danach gab es wieder eine etwas längere Pause, da die Urkunden noch geschrieben werden mussten. Es gab zwei Gewinner: einen Jungen und ein Mädchen. Ich habe leider nicht gewonnen. Als Geschenk bekam jeder eine Urkunde und ein Buch. Die Gewinner bekamen noch dazu einen Gutschein vom Buchladen und ein Jahresabo von der Zeitschrift „Dein Spiegel“.

von Lisa Simon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.