Herr Posala (Adventskalender Türchen 4)

Es war einmal ein Mathematik- und Chemie-Lehrer an einem Gymnasium in einem wundervollen Dorf. Er war meist freundlich und stets darauf aus, einen Scherz zu machen. Wenn die Lernenden des Gymnasiums sich doch einmal erlaubten, in seinen Unterrichtsstunden lauter zu werden, so reagierte er dementsprechend vernünftig. Einst hatte er eine vorbildliche 8. Klasse, frisch zusammengemischt, die er mit der ehrenwerten Frau Thiel leitete. Die Schülerinnen und Schüler aus dieser Klasse ließen sich nur von wenigen Dingen, wie Flugzeuge weit in der Ferne vor dem Fenster des Klassenraums, von seinem Unterricht abbringen.

Bei leichtem Regen, Wind und Kälte meisterte er tapfer den Klassenausflug. Mit dem Fahrrad ging es zu einem weit entfernten See, wo die Klasse zusammen den Tag verbrachte. Ein echtes Abenteuer!

Man könnte noch viele weitere Geschichten niederschreiben, doch dann wäre man noch Ewigkeiten beschäftigt, denn dieser großartige Lehrer hat schon viel erlebt in seiner Laufbahn.

Beendet wird diese kurze Erzählung noch mit einem inspirierenden Zitat aus dem Mathematikunterricht in seiner 8. Klasse:

„Meine Bildung war kostenlos, eure ist umsonst“.

von Lana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.