15. Dezember – Weihnachtsmarkt am Immanuel-Kant-Gymnasium

Am 14. Dezember, einem Freitag, fand auf dem Vorhof des IKGs der erste Weihnachtsmarkt statt.

Neben den Naschständen, an welchen man heißen Kakao, Bratwürste oder Crêpes bekommen konnte, gab es auch Stände an welchen man Geschenke besorgen konnte, wie ein schönes Weihnachtsphoto oder eine Holzfigur.

Sogar Reiten auf einem Pony wurde angeboten. Für die, die es eher ruhig wollten, gab es ein schönes Lagerfeuer mit Bänken zum Erzählen von Geschichten und um sitzend und gewärmt die Atmosphäre auszukosten. Insgesamt war es eine wunderschöne Veranstaltung, auf der viel, aber auch nicht zu viel Trubel war und eine Wiederholung würde bestimmt bei vielen Anklang finden, auch wenn sie dafür noch ein Jahr warten müssen. Vielleicht kommt dann ja auch der total echte Weihnachtsmann wieder…

Fotos von Lana und Mara

von Annika Demuth

  1. Kim Lambrü sagt:

    Ich war zwar nicht da aber meine Klassenkammerraden haben gesagt es war wunder schön!Ich hoffen wir machen das dieses oder ein anderes Jahr wieder damit ich auch kommen kann und mir es angucken kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.