Lachendorf gegen den Hunger – l‘action contre la faim

Am 20. Juni 2016 findet der Lauf gegen den Hunger am Immanuel Kant Gymnasium statt. Der Lauf gegen den Hunger ist ein Spendenlauf, der seinen Ursprung in Frankreich findet. Beim Spendenlauf nehmen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-10 des Immanuel Kant Gymnasiums teil, aber natürlich können Familie oder Freunde auch kommen. Der Sinn des Laufes ist es, dass sich jeder Schüler Sponsoren sucht, die ihm einen bestimmten Betrag pro Kilometer spenden. Jeder Sponsor muss vor dem Lauf einen Betrag angeben, den er pro Runde zahlt. Die Spenden werden nach dem Lauf gegen Welthunger und Mangelernährung benutzt. Außerdem wird auch ein Anteil für soziale Projekte der Schule genutzt. Die Schüler haben für das Gewinnen des Geldes 45 Minuten Zeit. Der 11te Jahrgang stellt auch Essen und Getränke bereit. Wir hoffen, euch alle beim Hungerlauf zu treffen.

von Hannah Wiese und Leo Tritthart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.