Ein kleines Gedicht

Ach, jetzt ist es wieder so weit,

die Schule beginnt und wir sind total bereit.

Die Köpfe qualmen, die ersten Arbeiten rücken nah,

wir alle wünschten, es wäre nicht wahr.

Jetzt heißt es wieder, zu leben wie Zombies

Und zu sammeln und ordnen wie die Messies.

 

Ach ja, beim Wechsel von G8 auf G9 wünschen sich selbst die Lehrer den Tod,

ich persönlich sehe bei unserem Stoff sowieso nur noch rot.

Besonders in Werte und Normen ist alles mal wieder sehr klar strukturiert,

das Schulministerium hat sich dafür wirklich sehr engagiert.

Ernsthaft, alle Lehrer sind außer sich vor Fröhlichkeit,

und bei der Bestellung der Bücher entsteht auch überhaupt keine Notwendigkeit.

 

Ach, es ist Sommer, es ist warm,

und die einzige Erlösung verschafft uns der Probealarm.

Die neuen Fünftklässler sind übrigens auch schon da,

noch neun Jahre in dieser Hölle, na prima.

Sie wissen ja noch gar nicht, was sie erwartet,

ihr Martyrium hat allerdings schon gestartet.

 

Mit viel Enthusiasmus macht sich nun auch der neue Schulleiter an die Arbeit,

der hat noch eine deprimierend lange Dienstzeit.

So froh und eifrig wie er jetzt erscheint,

ob da wohl jemals ein Funke Verzweiflung keimt?

 

Aber nach all den Beschwerden dürfen wir natürlich auch nicht vergessen:

Wir brauchen die Schule, auch wenn wir uns manchmal dafür stressen.

Sie bringt uns Sachen bei, die wir noch nicht wissen,

und führt uns zu neuen Erkenntnissen.

Sie bereitet uns auf unser späteres Leben vor,

nehmen wir also alles einfach mit Humor.

Denn all diese Qualen müssen nun mal sein,

sonst stellen wir uns selbst ein Bein.

Drum machen wir uns auch in diesem Jahr mit Eifer wieder ran

Und siehe da, schon zieht uns die Schule in den Bann.

 

Keine Sorge, nur ein Scherz,

Schule ist Schmerz.

Trotzdem, haltet die Ohren steif,

darauf fällt mir nichts Gutes ein, Raureif.

 

Thumbnail: https://pixabay.com/de/adressbuch-notebook-aufzeichnungen-2246457/

von Maxine Eicker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.